JYTTA Hommel Heilpraktikerin

Fussreflexzonen-Therapie

Fussreflexzonen-Therapie

Fussreflexzonen-Therapie

ist ein diagnostisches und therapeutisches Verfahren. Sie ist eine Ordnungstherapie Durch die manuelle Behandlung spezieller Zonen an den Füssen ist es möglich, über Reflexbahnen frühzeitig Störungen innerer Organe zu erkennen und gleichzeitig zu behandeln. Eine Therapie ohne Medikamente!

Sie geht zurück auf Dr. Ingham und wurde durch Frau Hanne Marquardt nach Deutschlan gebracht. Die Fussreflexzonen-Therapie hat nicht zu unterschätzende Wirkungen. Sie ist nicht einfach ein Massage zur Entspannung wie oft gemeint wird, sondern eine hochwirksame Therapie und diagnostisches Mittel. Ich setze sie oft ein bei Paitenten, bei denen andere Therapien nicht befriedigend oder erfolglos waren.  
 

Jedes Organ sowie der Bewegungsapparat haben ein entsprechendes Segment am Fuss. Dysfunktionen können hier viel früher erkannt werden, noch bevor der Patient Symptome hat oder der Laborbefund veränderte Parameter anzeigt.