JYTTA Hommel Heilpraktikerin

Neuraltherapie

Neuraltherpie

Die Neuraltherapie ist eine Injektionstechnik, die speziell im betreffenden Areal angewendet wird. Es wird an die betroffene Körperteile also zum Beispiel an schmerzenden Stellen, im Gelenk, am Rücken, an Akupunkturpunkten, Triggerpunkten im Kopfbereich oder an anderen Segmenten ein geeignetes Medikament injiziert. Dort wird dann am ein Heilreiz ausgelöst.

Sie ist vielseitig einsetzbar zum Beispiel bei Gelenkbeschwerden, Arthrose, Rückenschmerzen, Nervenschmerzen wie Ischiasentzündungen, Entzündungen des Zwischenrippenraumes, Schulter-Arm-Syndrom, Hexenschuss,  Verspannungen, Durchblutungsstörungen, Mirgäne etc.