JYTTA Hommel Heilpraktikerin

Thymuskur

Thymuskur

Hier gibt es die Thymus Therapie.

Ohne Immunsystem gibt es kein Leben. Eine ganz entscheidende Rolle spielt dabei die sogenannte Thymusdrüse. Sie ist wichtig für ein intaktes Immunsystem. Ohne sie würde das körpereigene Abwehrsystem nicht funktionieren. Die Thymusdrüse hat ihre maximale Grösse und Funktion im Kindesalter. Im Laufe des Lebens wird sie immer kleiner und verliert zunehmend an Aktivität. Nicht nur das Lebensalter, auch Stress und Krankheiten lassen ihre aktiven Zellen schrumpfen. Dies kann sich schwächend auf das Immunsystem und die Lebenskraft auswirken. Der Mensch ist dann viel anfälliger für Grippe und Erkältungen und erholt sich nicht mehr richtig nach durchgemachten Krankheiten.

Zur Regeneration des ganzen Körpers und zur Stärkung des Immunsystems bei

  • Stress

  • Erschöpfung

  • Krankheit

  • im Alter.


Thymus  wird kurmäßig verabreicht, bevorzugt im Frühjahr und/oder im Herbst. Optimal sind zwei Kuren jährlich.

Eine ambulante Kur dauert circa drei Wochen. Dabei werden fünfmal die Woche Spritzen in ansteigender Dosierung verabreicht. Ihr Zeitaufwand in der Praxis beträgt nur einige Minuten. Danach können Sie gleich wieder Ihrer normalen Beschäftigung nachgehen.


Diese Kur kann eine günstige Wirkung haben bei folgenden Leiden:

  • chronische und akute Erkrankungen der Gelenke, Sehnen und Muskeln

  • sämtliche Formen des Rheuma wie Arthrose, Morbus Bechterew, Gelenkverschleiss etc.

  • Hauterkrankungen, Diabetes, Gefässschäden, Herzasthma, Bluthochdruck

  • chronische Bronchitis, Bronchialasthma

  • Potenzstörungen, klimakterische Beschwerden

  • Cortisontherapie

  • bei vielen Erkrankungen, bei denen das Immunsystem geschwächt ist, sei es durch Krankheit oder Alter

  • zur Kräftigung und Stärkung im mittleren und hohen Alter